GABRIELE BECKER 

DIE AGENTUR FÜR PRESSE & ÖFFENTLICHKEIT

 

Ihr positives Image ist unser Anliegen. Steigern Sie mit unserem Know-how Ihre Medienpräsenz.

Als inhabergeführte Presseagentur sind wir seit über 15 Jahren auf Verlage, Autoren und Trainer spezialisiert. Finden Sie mit uns Ihre perfekte Medienstrategie. Wir erhöhen Ihren Bekanntheitsgrad.

Unser Fokus liegt auf Ihrer Zufriedenheit.

Nur wenn Sie sich unterstützt und verstanden fühlen, entsteht eine Zusammenarbeit von Wert.


AUSWAHL AKTUELLER PROJEKTE

Power für Frauen
Nehmen Sie Ihren Erfolg selbst in die Hand

Petra Polk,

Wiley VCH

Petra Polk weiß aus persönlicher Erfahrung, wie es Frauen gelingt, aus eigenem Antrieb heraus ihren Erfolgsweg zu gehen. „Statt falschem Rollendenken und unnötigem Jammern müssen sich Frauen auf die aktive Gestaltung ihrer persönlichen Erfolgsstrategie konzentrieren“, so die Gründerin eines der größten deutschsprachigen Frauennetzwerke. In ihrem neuen Buch „Power für Frauen“ erklärt sie, wie Frau dabei überlegt und taktisch klug vorgeht.

 

 

Familienstellen mit Symbolen - Das Kartenset

Optimale Lösungen auf dem Papier entwickeln

Roswitha Stark,

Mankau Verlag

Zwischen allen Mitgliedern eines Systems besteht eine enge Verbindung – ob dieses System nun privat oder beruflich ist oder gar ein Organsystem, macht dabei keinen Unterschied. Die Beziehungen der individuellen Parts untereinander müssen harmonisch und ausbalanciert sein, damit das System als Ganzes optimal funktionieren kann. Das von Roswitha Stark entwickelte Kartenset „Familienstellen mit Symbolen“ mit Testlisten und Symbolkarten hilft, systemische Aufstellun-gen ohne jegliche Stellvertreter ganz einfach auf Papier zu entwickeln und blockierte Beziehungen zu harmonisieren.

 

 

Die Kunst zu reisen

The School of Life

Alain de Botton,

Süddeutsche Zeitung Edition

Reisen ist eine Kunst, die fast vergessen ist. Im besten Fall ist es Herzensbildung, Weltläufigkeit, Weisheit. Im schlechtesten die Schlange am Abfertigungsschalter. Irgendwo dazwischen: der Reisende. Will man Reisen stilvoll erleben und diesem Ziel nahekommen, dann gilt es, nicht einfach ein paar Sehenswürdigkeiten abzuhaken sowie auf dem Liegestuhl zu lümmeln. Denn schon Kurt Tucholsky war klar: „Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben.“ Der Philosoph und Autor Alain de Botton hat mit „Die Kunst zu reisen“ aus der Reihe School of Life den ultimativen Reiseführer für das Reisen selbst geschrieben. 

 

Gabriele Becker - Die Agentur für Presse und Öffentlichkeit, Nymphenburger Straße 101, 80636 München